Max Meyer

geboren am 16.11.1883

Portrait von Max Meyer

Portrait von Max Meyer

Max Meyer war der älteste Sohn von Siegfried und Bertha Meyer. Die Geschwister von Max Meyer waren Julius (geb. 1884), Ida (geb. 1886), Paul (geb. 1888) und Ernst (geb. 1892). Max Meyer betrieb das von seinen Eltern gegründete Kolonialwarengeschäft in Bad Lippspringe; ab April 1933 hatte er unter dem Boykott jüdischer Geschäfte zu leiden. Schließlich war er im Februar 1934 gezwungen, sein Geschäft in der Langen Straße 16 aufzugeben. Er wurde im Dezember 1941 im Alter von 58 Jahren nach Riga verschleppt. Sein weiteres Schicksal ist nicht bekannt. Er kam nicht zurück.